Nordbremer Beiräte Gestreamte Debatten, hybride Debatten

In den nächsten Monaten planen die Nordbremer Beiräte wieder Sitzungen in Präsenz – und wird sich zeigen, wie digital sie bleiben und vielleicht noch werden wollen.
30.03.2022, 17:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Gestreamte Debatten, hybride Debatten
Von Christian Weth

Die Nordbremer Beiräte bereiten sich darauf vor, in den nächsten Monaten wieder regelmäßig in Präsenz zu tagen – und auf eine Diskussion darüber, wie digital sie bleiben wollen, wenn die Inzidenzwerte wieder sinken. Inzwischen liegen immer mehr Zahlen vor, wie viel Zuschauer ihnen das Streamen von Debatten gebracht hat. Und zu welchem Preis. Fest steht schon jetzt, dass die technischen Hürden für hybride Sitzungen, bei denen Wortmeldungen sowohl im Saal als auch online möglich sind, noch einmal höher sein werden. Für manche Stadtteilparlamente womöglich zu hoch. Welche Erfahrungen die Ortsamtsleiter gemacht haben und wo sie Schwierigkeiten sehen – ein Überblick.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren