Kinder- und Jugendbeirat Jugendliche gestalten den Stadtteil mit

Burglesum hat einen neuen Kinder- und Jugendbeirat. Warum sich die Mitglieder beworben haben und wofür sie sich einsetzen wollen.
30.06.2022, 19:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Jugendliche gestalten den Stadtteil mit
Von Julia Assmann

Etienne Frehse findet es wichtig, dass es in Burglesum interessante Angebote wie Outdoor-Möglichkeiten und Ausflüge für Jugendliche gibt. Tim Rockmann will sich für eine Verbesserung der Schulhöfe und den Ausbau des WLAN an Schulen einsetzen. Farah Matuszczyk möchte sich politisch engagieren und Projekte für Jugendliche in Burglesum unterstützen. In ihren Bewerbungen als Mitglied im Kinder- und Jugendbeirat Burglesum haben die Mädchen und Jungen beschrieben, warum sie in dem Jugendparlament mitmachen wollen. In den nächsten drei Jahren haben sie nun die Möglichkeit, ihre Ideen und Ziele zu verfolgen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren