Rehe in Knoops Wald BUND bittet Hundehalter um Rücksicht

Hundehalter sollten ihre Tiere in Knoops Wald nicht frei laufen lassen, appelliert der BUND Bremen-Nord. Die Naturschützer weisen auf das dort lebende Wild hin. Kürzlich haben sie vor der Mahd Kitze gesucht.
22.06.2022, 13:56
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
BUND bittet Hundehalter um Rücksicht
Von Julia Assmann

Der Arbeitskreis Bremen-Nord des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) bittet Hundehalter, die in Knoops Wald mit ihren Tieren unterwegs sind, um Rücksicht. Die Naturschützer weisen darauf hin, dass verängstigtes, flüchtendes und umherstreifendes Wild schnell zum Opfer werden kann. Auch weil auf der Wiese mitten in Knoops Wald schützenswerte Gräser wachsen, sei dies kein Platz für Hunde, so Reinhold Koch vom Leitungsteam des Arbeitskreises. Hundebesitzer sollten für den Auslauf ihrer Vierbeiner lieber die Fläche im Osten von Knoops Wald nutzen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren