Übergangswohnheim Am Rastplatz Beirat will Gespräch mit Senatorin

Der Beirat Burglesum möchte Fragen zur Zukunft des Übergangswohnheim Am Rastplatz mit Sozialsenatorin Anja Stahmann persönlich klären. Ein Anwohner hat indes einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht eingereicht.
09.06.2021, 18:02
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Beirat will Gespräch mit Senatorin
Von Julia Ladebeck

Lesum. Im Zusammenhang mit dem Übergangswohnheim Am Rastplatz in Lesum möchte der Beirat Burglesum noch vor der Sommerpause persönlich mit der Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport, Anja Stahmann (Grüne), sprechen. Als Begründung nennt das Gremium die "vielen offenen Fragen", die es zur Zukunft der Einrichtung und des Gebäudes gibt. Das hat der Beirat in seiner jüngsten Beiratssitzung beschlossen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren