Bremer Tischgespräch Fleischloser Winterklassiker im Arberger Hof

Der Arberger Hof ist Jürgen Hollermanns Elternhaus. Und in normalen Zeiten eine Anlaufstätte für klassisch deutsche Küche und mediterrane Speisen. Aktuell wird eine abwechslungsreiche To-Go-Karte angeboten.
03.12.2020, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Fleischloser Winterklassiker im Arberger Hof
Von Temi Tesfay

Grünkohl, Pinkel, Kartoffeln und Bier. Auf den ersten Blick entspricht der Anblick dem typischen Bild unseres norddeutschen Glückskatapults. Doch dann stößt mein Auge auf Schnitten eines essbaren Schwamms, der sich Tofu nennt. Ihr könnt versuchen, mir den Bohnenquark als lecker zu verkaufen, ihr werdet scheitern. Eher noch lasse ich mich von der Idee überzeugen, die einigen Hanseaten gewiss nicht weniger eklig erscheint: ein dem Fleisch frönendes Gericht wie Grünkohl vegan umzudeuten.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren