Lange Nacht der Museen Stummfilme, Cartoons und Disco-Feeling

Club-Feeling im Kunstmusem, Barock-Musik am Hafen: Sechs Museen und Galerien in Bremen-Nord bieten Aktionen und Events rund um die Lange Nacht der Museen am 18. Juni. Was genau geplant ist.
09.06.2022, 11:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Stummfilme, Cartoons und Disco-Feeling
Von Fabian Dombrowski

Von Barock bis Disco – so beschreibt Elvira Krol das diesjährige Programm zur Langen Nacht der Bremer Museen. Am Samstag, den 18. Juni, werden sechs Museen und Galerien in Bremen-Nord ihre Türen bis in den späten Abend hinein geöffnet haben. Unter dem geheimnisvollen und ganz auf die Sinne setzenden Motto "Vom Hören Sehen" bieten sie Veranstaltungen und Aktionen an. Diese sind teilweise verbunden mit dem Programm zum 400. Geburtstag des Vegesacker Hafens und dem Bremer Themenjahr "klangfrisch 2022". Krol ist als Projektleiterin der Wirtschaftsförderung verantwortlich für das Programm in Bremen-Nord.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren