Chef der WFB zu Gewerbeflächen "Eine Reserve können Sie planen, wenn Sie unendliche Weiten haben"

Die Wirtschaftsförderung Bremen ist für die Ansiedlung neuer Unternehmen zuständig. Weil Flächen fehlen, braucht es künftig eine neue Strategie.
19.08.2022, 05:00
Lesedauer: 6 Min
Zur Merkliste
Von Lisa Schröder

Herr Heyer, lassen Sie uns zunächst auf die Hansalinie schauen. Das Gewerbegebiet soll erweitert werden. Das ist besonders für die Automobilindustrie in Bremen wichtig. Der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) hat Kritik an den bisherigen Ausbauplänen geäußert. Wie viel Bauchschmerzen macht Ihnen das?

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren