Space Tech Expo in Bremen Der Wunschzettel der Weltraumbranche

Die Weltraummesse "Space Tech Expo" in Bremen gilt in der Branche als der richtige Ort für gute Geschäfte. Doch dieses Jahr schwebt über allem eine große Frage, die etwas mit Geld zu tun hat.
15.11.2022, 19:45
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Der Wunschzettel der Weltraumbranche
Von Christoph Barth

Noch ist es nur ein Modell im Maßstab 1:10. Eine Plattform auf vier Beinen, die breiten Tellerfüße mit Goldfolie umwickelt. Die mit Kratern übersäte Mondoberfläche, auf der das Landegerät steht, ist eine Tapete. Seit Jahren bereits beschäftigen sich die Airbus-Ingenieure mit der Frage, wie ein "Lunar Lander" aussehen könnte – ein ferngesteuerter Roboter, den Europa aus eigenem Antrieb zum Mond schießen will. Auch für die Fachmesse "Space Tech Expo" haben sie das Modell wieder hervorgeholt und auf ihrem Stand aufgebaut. Nächste Woche gibt es eine neue Chance, das nötige Geld zusammenzubekommen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren