Feuerwehrbedarfsplan in Stuhr Vorhaben in Umsetzung

Anfang dieses Jahres hat die Gemeinde Stuhr einen Feuerwehrbedarfsplan entwickelt, der von der Politik beschlossen wurde. Derzeit arbeitet die Verwaltung an der Umsetzung einiger Vorhaben.
26.09.2022, 12:38
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Vorhaben in Umsetzung
Von Eike Wienbarg

Stuhr. Auf die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Stuhr kommt in den nächsten Jahren einiges Neues zu. So wurde vom Stuhrer Gemeinderat Anfang dieses Jahres der Feuerwehrbedarfsplan verabschiedet, der die umfassende Modernisierung der Wehren vorsieht. Unter anderem sollen auch die Gerätehäuser in Heiligenrode und Alt-Stuhr einen neuen Standort bekommen. Die Verwaltung stecke derzeit mitten in der Umsetzung erster Vorhaben des Planes, berichtete Stuhrs Erste Gemeinderätin Bettina Scharrelmann kürzlich der Politik.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren