Monitoring Neues Wolfsrudel im Norden unterwegs?

Fünf Wölfe sollen neuerdings zwischen dem Schwaneweder Bundeswehrgelände, Neuenkirchen und dem Tanklager Farge leben. Davon gehen Jäger aus der Region aus. Alle Erkenntnisse zum neuen Rudel...
27.09.2022, 13:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Neues Wolfsrudel im Norden unterwegs?
Von Patricia Brandt

In Schwanewede und möglicherweise auch auf Nordbremer Gebiet hat sich offenbar ein weiteres Wolfsrudel angesiedelt. Davon gehen inzwischen Wolfsberater Heiko Ehing und Hegeringleiter Harm Mattfeldt aus, nachdem zwei Wolfswelpen zwischen Schwanewede und Neuenkirchen überfahren worden sind. Proben wurden ans Wolfsbüro geschickt. Zudem haben die Jäger ihr Monitoring verstärkt. Sie wollen herausfinden, zu welchen Elterntieren die Welpen gehören. Als wahrscheinlich gilt, dass sie Nachkommen des Rüden GW 2403 sind, auf den viele Risse in der Region zurückgehen. 

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren