Fußball-Landesliga Lüneburg Nur 0:0 – SV Bornreihe fehlt "die letzte Überzeugung"

Das ist für die Ansprüche des SV Bornreihe zu wenig: Im Heimspiel gegen den SV Ahlerstedt/Ottendorf musste sich der Landesligist mit einem mageren 0:0 begnügen.
27.03.2022, 15:34
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Bornreihe. Es hätte perfekt ins Bild gepasst, wenn es Marc Holler gewesen wäre, der dem SV Blau-Weiß Bornreihe einen absoluten Fehlstart in die Meisterrunde beschert hätte. Bei seiner Rückkehr in den Landkreis Osterholz hatte der nun in Diensten des SV Ahlerstedt/Ottendorf stehende Holler in der 23. Minute die größte Chance des gesamten Spiels. Nachdem Corvin Höft noch mit einem Kopfball nach einer Rechtsflanke von Malcom Brunkhorst an Bornreihes Keeper Daniel Griesbach gescheitert war, landete der Abpraller direkt vor den Füßen des ehemaligen Akteurs vom VSK Osterholz-Scharmbeck und FC Hagen/Uthlede. Doch Griesbach entschärfte den Schuss, sodass nicht ausgerechnet Holler zum Matchwinner wurde. Somit blieb es bei einem aus Bornreiher Sicht aber trotzdem mageren 0:0.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren