FC Hambergen Gelies erwartet "krassen Kontrast" in Harsefeld

Erst der klare Sieg gegen Mitaufsteiger Cuxhaven, nun das Auswärtsspiel bei Meisterschaftsfavorit Harsefeld: Viel größer könnte der Kontrast für den FC Hambergen kaum sein.
12.08.2022, 16:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Gelies erwartet
Von Thorin Mentrup

Hambergen. An das bis dato einzige Duell mit dem in Schwanewede lebenden Julian Geils erinnert sich Julian Gelies gern zurück: In seinem ersten Spiel als Trainer des FC Hambergen besiegte sein Team fast auf den Tag genau vor zwei Jahren den TuS Harsefeld mit 3:1. Damals war das Aufeinandertreffen ein Freundschaftsspiel, an diesem Sonnabend, 16 Uhr, sehen sich beide Mannschaften auf der Anlage des TuS im Landesliga-Punktspiel wieder. Damals wie heute sind Gelies' "Zebras" gegen Geils' Harsefelder auf dem Papier der Außenseiter und wollen erneut überraschen. Genau wissend, dass da nicht nur ein Gegner mit viel Qualität und Erfahrung auf sie zukommt, sondern auch einer, der etwas gutzumachen hat.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren