Gabelprobe Frisches Essen kunstvoll angerichtet

Im Mochi in Habenhausen gibt es vietnamesische und japanische Küche. Inhaber Hai Hoa Luong zaubert hier kunstvoll angerichteten Nigiri und Maki auf die Teller.
15.09.2022, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Antje Noah-Scheinert

Schaut man in die Gelben Seiten, findet man in Habenhausen als Hungriger nur fünf Adressen – hinter dreien verbergen sich Fast-Food-Ketten. Die anderen beiden liegen quasi nebeneinander, eingerahmt von verschiedenen Räumlichkeiten der Sparkassen, am Habenhauser Markt. Und dieser ist eine Ladenzeile zwischen dem vor sich hin rottenden Baumarkt und dem Marktkauf. Umso erfreulicher ist es, dass Thi Dao Ngan Tran und ihr Mann Hai Hoa Luong ebendort den Friseurladen umgebaut und das Restaurant Mochi vor drei Monaten eröffnet haben.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren