Fußball-Bezirksliga Ein Spiel mit mehreren Gewinnern und Verlierern

Zum Abschluss der Bezirksliga-Qualifikationsrunde treffen GVO Oldenburg und Blau-Weiß Bümmerstede aufeinander. Der ungewöhnliche Corona-Modus führt dazu, dass gleich für mehrere Teams viel auf dem Spiel steht.
29.03.2022, 18:11
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Ein Spiel mit mehreren Gewinnern und Verlierern
Von Christoph Bähr

Wenn es am Mittwochabend um drei Punkte für den SV Tur Abdin geht, werden die Fußballer des Delmenhorster Bezirksligisten ganz normal trainieren. Klingt verrückt, ist es auch. Der ungewöhnliche Corona-Modus der diesjährigen Saison in der Bezirksliga Weser-Ems II macht es möglich. Das letzte Spiel der Qualifikationsrunde bestreiten an diesem Mittwoch ab 20 Uhr GVO Oldenburg und Blau-Weiß Bümmerstede. Dabei entscheidet sich nicht nur, ob GVO mit einem Sieg noch in die Aufstiegsrunde einzieht. Für mehrere andere Mannschaften ist erst nach der Partie klar, wie viele Punkte sie in die Aufstiegs- oder Abstiegsrunde mitnehmen. Sollte es GVO schaffen, hätte Tur Abdin beispielsweise zehn Punkte auf dem Konto. Sollte GVO scheitern und der FC Hude stattdessen die Aufstiegsrunde erreichen, wären es nur sieben Zähler.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren