Hockey-Oberliga HC Delmenhorst fährt wertvolle Zähler für den Klassenerhalt ein

Der HC Delmenhorst hat das Feld beim DHC Hannover II als Sieger verlassen. Dadurch hat sich der HCD in der Tabelle etwas vom Gegner distanziert. Ein Abbruch der Saison ist im Gespräch.
06.12.2021, 17:48
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
HC Delmenhorst fährt wertvolle Zähler für den Klassenerhalt ein
Von Yannik Sammert

Natürlich freute sich Henning Bremer, Trainer der Hockey-Herren des HC Delmenhorst, über den 5:4-Sieg (2:3) beim DHC Hannover II am Sonntag. Doch auch nach dem Erfolg in der Hallenoberliga hatte er die Corona-Situation im Blick: „Es stand bis Freitag nicht fest, ob wir spielen. Unsere zwei Trainingseinheiten sind in der Woche ausgefallen.“ Am Freitag habe sich der Verband gegen Spielabsagen entschieden. Die Delmenhorster hatten sich wiederum zuvor gegen eine Austragung ausgesprochen. Aber: „Wir mussten spielen und sind mit gemischten Gefühlen nach Hannover gefahren.“ Dort sei die 2G-plus-Regel gut umgesetzt worden. Spätestens als die Delmenhorster Spieler den Platz betraten, hätten sie sich dann auf das sportliche Ziel fokussiert: Die nächsten Punkte für den Klassenerhalt sollten her.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren