Frauen-Bundesliga Knappe Niederlage bei Werders Rekordspiel

Ein historischer Tag für die Frauen-Mannschaft des SV Werder Bremen: 20.417 Zuschauer erlebten am Sonnabend das Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Freiburg. Weitere solcher Spiele im Weserstadion könnten folgen.
26.11.2022, 17:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Knappe Niederlage bei Werders Rekordspiel
Von Jean-Julien Beer

Das hatte es in Bremen noch nie gegeben: ein sehr gut gefülltes Weserstadion bei einem Heimspiel der Werder-Frauen in der Bundesliga und eine dabei spürbar gelebte Begeisterung für den Frauenfußball. Mit 1:2 verlor Werder dabei gegen den SC Freiburg – im Kampf um den Klassenerhalt verpasste die Mannschaft von Trainer Thomas Horsch damit einen eigentlich dringend benötigten Punktgewinn.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren