Schwimmen lernen Ein Jahr Warten aufs Seepferdchen?

Sicher schwimmen zu können ist im Bad und in offenen Gewässern überlebenswichtig. In Bremen wird viel für den Unterricht getan. Dennoch gibt es Umstände, die den Erfolg bremsen.
29.05.2022, 15:00
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Ein Jahr Warten aufs Seepferdchen?
Von Joerg Helge Wagner

Rund 500 Menschen kommen in Deutschland jedes Jahr bei Badeunfällen ums Leben. In Bremen sind es in der Regel zwei bis drei, meldet der Landesverband der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG). 2021 gab es zudem zehn erfolgreiche Lebensrettungen – also Fälle, in denen es wirklich knapp war. Und die DLRG hat noch eine alarmierende Zahl: "Nur jeder zweite Jugendliche kann sicher schwimmen", betont ihr Bremer Sprecher und Vorstandsmitglied Philipp Postulka.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren