Streifzug So lief die Lange Nacht der Bremer Museen

Auch die Lange Nacht der Museen in Bremen ist nach der Corona-Pause wieder da. Eindrücke von einem Abend, der lang war, aber kurzweilig.
19.06.2022, 13:55
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Alexandra Knief Iris Hetscher

Ein warmer Sommerabend, draußen essen und trinken und von einem Museum zum nächsten schlendern. Oder anders gesagt: Die Lange Nacht der Museen ist zurück aus der Corona-Pause. Am Sonnabend öffneten in Bremen und in Bremen-Nord 29 Häuser ihre Türen; längst sind nicht mehr nur klassische Museen mit dabei, sondern auch andere Einrichtungen wie die Botanika oder das Olbers-Planetarium. Eindrücke vom Abend:

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren