Wetter Trockenheit belastet Zustand der Bremer Parks

Immer öfter stürzen im Bürgerpark große Äste aus den Baumkronen – mittlerweile auch aus gesundem Holz. Parkleiter Tim Großmann bereitet die Sicherheit der Besucher zunehmend Sorgen.
20.08.2022, 10:59
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Trockenheit belastet Zustand der Bremer Parks
Von Frank Hethey

Die anhaltende Trockenheit könnte schon bald Konsequenzen für Besucher der Bremer Parkanlagen haben. Als "hochgradig gefährlich" bezeichnet es Tim Großmann, Direktor des Bürgerparks, wenn große Äste herabstürzen. Erst am Mittwoch und am Wochenende habe es entsprechende Vorkommnisse gegeben. Teils hätten die Äste einen Durchmesser von 20 bis 30 Zentimetern und seien sechs bis sieben Meter lang. Von einer Sperrung bestimmter Bereiche will Großmann vorerst absehen. "Im Moment ist daran noch nicht gedacht, aber wir beobachten die Situation sehr genau."

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren