Verkehrswende Fahrräder auf Parkplätzen: Berliner Plan findet in Bremen kaum Anklang

Auf Parkplätzen dürfen nicht nur Autos parken – was die Straßenverkehrsordnung ohnehin erlaubt, wird in Berlin nun ausgeweitet. In Bremen findet die Idee wenig Anklang.
08.12.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Felix Wendler und Sebastian Fischer

In Berlin dürfen Fahrräder vom kommenden Jahr an kostenlos auf Parkplätzen abgestellt werden, die für Autofahrer gebührenpflichtig sind. Der Vorstoß der Berliner Mobilitätssenatorin Bettina Jarasch (Grüne) hat in den vergangenen Tagen für Aufsehen gesorgt. Kritiker befürchten eine größere Parkplatznot, die Opposition spricht von einem ideologischen Kampf gegen Autofahrer. Auch in Bremen fordern einige eine neue Raumverteilung – die Berliner Idee findet allerdings wenig Anklang. 

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren