Neubau in Planung Eigentümer bekräftigt Aus fürs Borgfelder Landhaus

Der Abriss des Borgfelder Landhauses ist beschlossene Sache. Erstmals äußert sich die Borgfelder Familie Bührmann zu ihren Neubauplänen auf dem Grundstück zwischen Wümme und Wörpe.
24.06.2022, 20:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Petra Scheller André Fesser

Borgfeld/Lilienthal. Das Gesicht des Lilienthaler Ortseingangs wird sich in den kommenden Monaten verändern. Das Borgfelder Landhaus wird abgerissen. Das hat die Borgfelder Familie Bührmann im Gespräch mit unserer Redaktion klar gestellt. Die Landhaus-Eigentümer haben sich erstmals zu ihren Bauplänen an der Warfer Landstraße 73 geäußert, nachdem das Vorhaben in den vergangenen Tagen viele Diskussionen ausgelöst hatte. Im kommenden Jahr soll demnach auf dem Grundstück zwischen Wümme und Wörpe anstelle des Borgfelder Landhauses ein Komplex aus vier Gebäudeteilen entstehen. Die Bremer Sozialbehörde hat Interesse bekundet, die Räume für mehrere Jahre zu mieten, um dort Geflüchtete unterzubringen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren