125 Jahre Übersee-Museum Bremen „Uns geht es um die Menschen heute“

Am 15. Januar 1896 gründete Hugo Schauinsland das Übersee-Museum. Direktorin Wiebke Ahrndt erklärt im Interview, welches Selbstverständnis das Museum heute hat und welche Projekte anstehen.
15.01.2021, 05:00
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
„Uns geht es um die Menschen heute“
Von Iris Hetscher

Frau Ahrndt, als Hugo Schauinsland das Übersee-Museum gründete, lautete der Leitgedanke „die ganze Welt unter einem Dach“. 125 Jahre später möchten große Teile der Welt nicht mehr einfach so unter den Dächern europäischer Museen eingemeindet werden. Wie feiert sich ein Jubiläum vor diesem Hintergrund?

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren