Frühkindliche Bildung Kita statt Campus

Nicht alle Kinder, die für eine Kita angemeldet werden, bekommen auch einen Platz. Deshalb gibt es verschiedene Projekte, bei denen Mädchen und Jungen, die nun in die Schule kommen, stundenweise betreut werden.
18.04.2022, 12:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Kita statt Campus
Von Aljoscha-Marcello Dohme

Die Behörde hat es ganz genau ausgerechnet: 272 Kinder im Bremer Norden standen Anfang des Jahres auf einer Warteliste für einen Kita-Platz. Damit zumindest die Mädchen und Jungen, die nach den Sommerferien in die Schule kommen, frühkindliche Bildung erfahren, gibt es verschiedene Angebote für sie. An einem ist auch die Jacobs University im Rahmen ihres Community Impact Projects (CIP) beteiligt, mit dem sich die private Universität im Stadtteil engagiert.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren