Vegesacker Weserufer Mehr Maritimes für die Meile

Die Vereine, die das Vegesacker Weserufer voranbringen wollen, haben jetzt Werbung für ihre neuen Ideen gemacht. Alle sollen helfen, damit der Plan aufgeht – vom Bürgermeister bis zum Beiratspolitiker.
12.07.2022, 12:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mehr Maritimes für die Meile
Von Christian Weth

Ihre neuen Ideen, um das Vegesacker Weserufer voranzubringen, skizzierte sie schon vor Wochen – inzwischen hat die Arbeitsgemeinschaft Maritime Meile noch mehr gemacht: Werbung für ihren Plan. Alle sollen helfen, damit er aufgeht. Der Bürgermeister, die Wirtschaftssenatorin, der Chef der Wirtschaftsförderung, die Mitglieder des Beirates. Jeder von ihnen bekam jetzt Post von den Meilenmachern.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren