Bericht der Innenbehörde Neue Details zum Überfall auf eine Transfrau

Innenbehörde spricht von "diffuser Gesamtsituation" und legt Bericht zum Angriff in der Straßenbahn vor. Außerdem kündigt sie eine neue Form der statistischen Erfassung queerfeindlicher Straftaten an.
28.09.2022, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Neue Details zum Überfall auf eine Transfrau
Von Ralf Michel

Die Kinder und Jugendlichen, die am 5. September in einer Straßenbahn auf eine Transfrau einschlugen, haben ihr das Nasenbein gebrochen. Sie musste anschließend in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Zudem wurde bei dem Angriff ihre Brille stark beschädigt. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft zu dem Überfall sind nach wie vor nicht abgeschlossen. Auf Bitte der FDP hat die Innenbehörde aber jetzt einen schriftlichen Bericht mit Details zu der Attacke vorgelegt.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren