Tischtennis TV Hude hat den Klassenerhalt im Blick

Nur knapp steht der TV Hude vor dem Abstiegsrelegationsplatz und bereits einige Punkte wurden in dieser Saison liegen gelassen. Unglücklich ist Hudes Akteur Florian Henke mit der aktuellen Lage dennoch nicht.
21.12.2021, 11:35
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Lehmkuhl/ALE

Nur einen Pluspunkt trennt den TV Hude vom Relegationsrang acht, auf dem der TuS Lutten liegt. Mit 8:8 Punkten steht Hude auf Rang sechs der Tischtennis-Oberliga. Dennoch ist Spieler Florian Henke zufrieden: "Wir sind absolut im Soll. Sollte nur die Hinrunde gewertet werden, müsste eigentlich ein Punkt aus den beiden ausstehenden Spielen in Hannover reichen, um die Klasse zu halten", glaubt er. Verband und Vereine müssen zweigleisig planen: Mit einer "normalen" Saison mit Hin- und Rückrunde und einer Einfachrunde, in der dann nur die Hinserie gewertet wird. Insgesamt sechs Hinrundenspiele fehlen in der Oberliga noch, darunter die Huder Partien bei Arminia und Hannover 96. Diese müssen nun laut Spielleitung im Januar nachgeholt werden. "Ein bisschen schräg: Wir müssen im Januar spielen, alle anderen bis zur Verbandsliga dürfen nicht", findet Henke, die bisherige Nummer vier des TVH.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren