Tipps So geht Energiesparen: Das rät die Bremer Verbraucherzentrale

Was tun, wenn einen die steigenden Energiekosten langsam auffressen? Inse Ewen, Energieberaterin bei der Verbraucherzentrale Bremen, gibt Hinweise, wie und wo man sparen kann.
28.10.2021, 21:19
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
So geht Energiesparen: Das rät die Bremer Verbraucherzentrale
Von Joerg Helge Wagner

Bei den Verbraucherzentralen kann man sich kostenfrei telefonisch oder persönlich nach Terminvereinbarung zum Energiesparen beraten lassen. Dieses Angebot ist bundesweit einheitlich. Die Verbraucherzentrale Bremen bietet zudem kostenfreie Hausbesuche in Mieterhaushalten an, um nach Ursachen für  Heizkostennachzahlungen oder hohe Stromkosten zu suchen. Die wichtigsten Tipps haben wir hier  versammelt.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren