Kolumne von Oliver Reck Bei Möhlmann hat Werder eine Chance verpasst

In seiner Kolumne blickt Oliver Reck auf den Werder-Kader, den er insgesamt für gut besetzt hält. Kritik übt der Ex-Profi daran, wie die Wahl zum Aufsichtsrat ablief.
10.09.2021, 06:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Oliver Reck

Es war ein schwieriger Sommer für Werder Bremen auf dem Transfermarkt, aber kurz vor Ende der Wechselperiode wurde die Mannschaft durch die Verpflichtungen von Marvin Ducksch und Mitchell Weiser sehr sinnvoll verstärkt. Gerade auf der Außenverteidigerposition hatte Werder eine Baustelle, die ist nun durch Weiser geschlossen, der zudem auch offensiver eingesetzt werden kann. Ducksch kann in Bremen gut funktionieren, wie er bereits im ersten Spiel gezeigt hat – auch wegen der Verbindung zu seinem früheren Trainer Markus Anfang. Beide Seiten wissen, was sie aneinander haben und waren auch zu gemeinsamen Zeiten in Kiel schon erfolgreich.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren