Vorwürfe gegen Markus Anfang Werder muss um den guten Ruf kämpfen

Täglich gibt es momentan neue Entwicklungen bei Werder in der Affäre um Markus Anfang. Der Verein wird davon hart getroffen, meint Jean-Julien Beer.
20.11.2021, 17:31
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Werder muss um den guten Ruf kämpfen
Von Jean-Julien Beer

Seit Monaten spricht man bei Werder vom Wiederaufbau. Jetzt bekommt das Wort eine neue Wertigkeit: Knapp ein halbes Jahr nach dem Abstieg muss sich der Bremer Traditionsverein nicht nur weiterhin sportlich rehabilitieren, nach der Affäre um den womöglich gefälschten Impfnachweis von Markus Anfang und seinem Assistenten Florian Junge muss der Verein auch den nächsten Trainer suchen und darum kämpfen, dass Werders einst so guter Ruf nicht weiteren Schaden nimmt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren