Bundestagswahl 2021 Fünf Bremer Abgeordnete ziehen nach Berlin

Die beiden Bremer Direktmandate gehen erwartungsgemäß an die SPD. Neu im Bundestag sind Thomas Röwekamp (CDU) und Volker Redder (FDP).
27.09.2021, 19:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Frank Hethey Felix Wendler

Fünf Abgeordnete werden Bremen im nächsten Bundestag vertreten. Die beiden Direktmandate in den Wahlkreisen Bremen I und Bremen II-Bremerhaven gehen wie 2017 an Sarah Ryglewski und Uwe Schmidt (beide SPD). Als Spitzenkandidaten ihrer Parteien ziehen Kirsten Kappert-Gonther (Grüne) sowie die beiden Neulinge Thomas Röwekamp (CDU) und Volker Redder (FDP, siehe Interview Seite 10) über die Landeslisten in den Bundestag ein. Einen weiteren Sitz für Bremen gibt es diesmal nicht – vor vier Jahren war Frank Magnitz (AfD) per Ausgleichsmandat überraschend nach Berlin gelangt.  

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren