Freilaufflächen in Bremen-Nord Entscheidung über Hundewiesen

Seit Jahren wird in Bremen-Nord über Standorte für Hundewiesen diskutiert. In Burglesum könnten bald zwei Flächen ausgewiesen werden – wenn der Beirat zustimmt. Auch in Blumenthal steht eine Entscheidung an.
18.07.2022, 18:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Entscheidung über Hundewiesen
Von Julia Assmann

Vor zehn Jahren hat sich der Beirat Burglesum erstmals mit Freilaufflächen für Hunde beschäftigt. Seit 2012 haben die Kommunalpolitiker zahlreiche potenzielle Areale vorgeschlagen. Zu einer Einigung mit der Umweltbehörde kam es jedoch bis heute nicht. Das verhinderten unter anderem bestehende Gesetze, Interessenkonflikte mit anderen Nutzern und Umweltverbänden. Deshalb gibt es noch immer keinen öffentlichen Ort, an dem Hunde ohne Leine das ganze Jahr über toben und spielen dürfen. Nun steht eine Entscheidung an. In Burglesum könnten noch in diesem Jahr zwei Hundefreilauffläche ausgewiesen werden – vorausgesetzt der Beirat stimmt zu. Auch in Blumenthal werden die Kommunalpolitiker abstimmen.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren