Diskussion im Bundestag Impfpflicht: Das sagen die Abgeordneten aus Bremen und der Region

Am Mittwoch diskutiert der Bundestag über eine allgemeine Impfpflicht. Die Haltungen sind unterschiedlich – auch unter den Abgeordneten aus Bremen und Niedersachsen.
24.01.2022, 18:36
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Impfpflicht: Das sagen die Abgeordneten aus Bremen und der Region
Von Anja Maier

Die Abgeordneten des Bundestags diskutieren am Mittwoch, 26. Januar, über die Möglichkeiten einer Corona-Impfpflicht. Es ist eine Orientierungsdebatte. Denn den sogenannten Gewissensentscheidungen – über eine Impfpflicht entscheiden die Abgeordneten ohne Fraktionszwang – gehen solche Debatten im Parlament voraus. Ein Überblick zeigt, wie die Abgeordneten aus Bremen und Niedersachsen zu dem Thema stehen:

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-SAISONFINALE

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren