Handball-Oberliga Nordsee HSG Delmenhorst empfängt zum Jahresauftakt die HSG Nienburg

Die Corona-Unterbrechung im Handball endet an diesem Wochenende. Oberligist HSG Delmenhorst trifft am Sonnabend, 19.15 Uhr, in der Stadionhalle auf die HSG Nienburg. Zuschauer sind unter 2G-plus-Regel erlaubt
07.01.2022, 15:02
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
HSG Delmenhorst empfängt zum Jahresauftakt die HSG Nienburg
Von Michael Kerzel

Optimale Voraussetzungen sehen anders aus: Der Handball-Oberligist HSG Delmenhorst hat personell weiterhin arge Probleme. Coach Jörg Rademacher bezeichnet die aktuelle Lage als prekär. "Wir laufen weiter auf der letzten Radkappe. Es war aber allen klar, dass das so sein wird. Die Langzeitverletzen sind weiterhin weg, wir müssen schauen, wer zur Verfügung steht", sagt Rademacher. Gegner am Sonnabend, 19.15 Uhr, in der Stadionhalle ist die HSG Nienburg. Im letzten Spiel vor der Pause Ende November holten die Delmenhorster einen Punkt beim HC Bremen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren