Zehnjährige getötet Der Fall Adelina bewegt Ermittler seit 20 Jahren

Am 28. Juni 2001 verschwindet die zehnjährige Adelina aus Kattenturm, wenig später steht fest: Das Mädchen ist tot. Seit 20 Jahren bewegt der Fall die Ermittler – bis heute haben sie keinerlei verwertbare Spur.
29.10.2021, 05:00
Lesedauer: 8 Min
Zur Merkliste
Der Fall Adelina bewegt Ermittler seit 20 Jahren
Von Tobias Winkler

Ihr elfter Geburtstag, er bleibt der Tag der bitteren Gewissheit: Adelina ist tot. Alle Hoffnungen, das Mädchen aus Bremen-Kattenturm noch lebendig zu finden, gehören seit diesem Dienstag im Oktober 2001 der Vergangenheit an. Stark verwest, in einen blauen Müllsack verpackt, so hat eine Pilzsammlerin die Leiche am Wochenende zuvor im Weyher Pastorenwäldchen entdeckt – 101 Tage nach dem Verschwinden des Kindes. Verschleppt, vergewaltigt, ermordet und verscharrt, das steht im Anschluss an die gerichtsmedizinischen Untersuchungen außer Zweifel. Alle weiteren Spuren führen ins Nichts. Der Fall bleibt ungelöst. Bis heute.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren