Werder Bremen - SV Darmstadt 98 2:0 Werder gelingt der dritte Sieg in Folge

Trotz einer schwachen ersten Halbzeit hat Werder Bremen drei weitere wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren. Hier gibt es den Liveticker zum 2:0-Sieg gegen Darmstadt zum Nachlesen.
04.03.2017, 14:15
Lesedauer: 7 Min
Zur Merkliste
Werder gelingt der dritte Sieg in Folge
Von Daniel Stöckel

Trotz einer schwachen ersten Halbzeit hat Werder Bremen drei weitere wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren. Hier gibt es den Liveticker zum 2:0-Sieg gegen Darmstadt zum Nachlesen.

Die Statistik zum Spiel:

Werder Bremen - Darmstadt 98 2:0 (0:0)

Werder Bremen: Wiedwald - Gebre Selassie, L. Sané, Moisander, Ro. Bauer - Fritz (39. Grillitsch), Junuzovic (32. M. Eggestein) - Bartels, Gnabry - M. Kruse, Pizarro (78. F. Kainz)

Darmstadt 98: Heuer Fernandes - Sirigu, Niemeyer, Sulu, Holland (78. Boyd) - Ham. Altintop, J. Gondorf - Sam (87. Schipplock), Vrancic (72. Guwara), Heller - A. Colak

Schiedsrichter: Guido Winkmann (Kerken)

Zuschauer: 41.000 (ausverkauft)

Tore: 1:0 M. Kruse (75./Foulelfmeter), 2:0 M. Kruse (90.+2)

Gelbe Karten: M. Eggestein (2) / Ham. Altintop (2)

---

Lesen Sie auch

90. Minute: Und da ist der Schlusspfiff. Die Punkte-Ausbeute aus den vergangenen Spielen stimmt bei Werder: Neun Zähler aus drei Partien.

90. Minute +2: Kruse schließt einen Bremer Konter zum 2:0 für Werder ab!

90. Minute +2: Tooor für Werder!!!!

90. Minute: Zwei Minuten Nachspielzeit gibt es obendrauf.

90. Minute: Offiziell läuft die Schlussminute.

89. Minute: Wiedwald ist vor Schipplock am Ball.

87. Minute: Schipplock ersetzt Sam bei den Darmstädtern, die sich jetzt noch mal offensiv ausrichten.

85. Minute: Gelbe Karte für Eggestein.

85. Minute: Die Schlussphase läuft. Geht da noch was aus Darmstädter Sicht? Oder anders gesagt: Kann Werder die Führung verteidigen?

83. Minute: Darmstadt kontert über Heller, der aber nicht so wirklich weiß, an wen er den Ball weiterleiten soll.

80. Minute: Gnabry kommt im Darmstädter Strafraum zu Fall, aber dieses Mal gibt es keinen Elfmeter.

78. Minute: Boyd ersetzt Holland bei den Darmstädtern.

78. Minute: Kainz wird für Pizarro eingewechselt.

Lesen Sie auch

75. Minute: Kruse verwandelt, Werder führt!

74. Minute: Elfmeter für Werder! Sulu hatte Pizarro im Strafraum getroffen. Zuvor hatte sich Gnabry auf der linken Seite durchgesetzt und den Ball zum Peruaner weitergeleitet.

72. Minute: Guwara wird eingewechselt.

72. Minute: Es wird diskutiert. Heuer Fernandes kommt aus seinem Strafraum und Gnabry sprintet an dem Keeper vorbei. Zwar fällt Gnabry, aber das Schiedsrichtergespann entscheidet: kein Foul.

69. Minute: Altintop sieht die erste Gelbe Karte der Partie.

67. Minute: Flanke von Pizarro auf Gnabry, aber Holland verteidigt gut.

63. Minute: Heller mit einem Torschuss aus der Drehung. Der war harmlos.

62. Minute: Sané foult seinen Gegenspieler. Freistoß für die Gäste, halblinke Position, 28 Meter. Grillitsch ist zur Stelle.

59. Minute: Und jetzt tauchen auch mal die Gäste vor dem Werder-Tor auf. Aber Bauer klärt.

57. Minute: Dritte dicke Torchance für Werder in der zweiten Halbzeit! Kruse marschiert über die rechte Seite und leitet die Kugel weiter zu Gnabry, der Heuer Fernandes prüft.

53. Minute: Aktuell läuft das Spiel so, wie man es zu Beginn der ersten Halbzeit erwartet hatte. Trotz immer noch vorhandener Ungenauigkeiten bestimmt Werder die Partie und nun sind es die Gäste, die auf Konter lauern.

51. Minute: Nächste Riesenchance für Werder! Bauer flankt und dieses Mal ist es Gebre Selassie, der knapp am Darmstädter Tor vorbeiköpft.

49. Minute: Bauer foult Sam. Werder präsentiert sich wacher und aggressiver als zu Beginn der ersten Halbzeit.

47. Minute: Somit wartet Pizarro, der seit der Verletzung von Fritz die Kapitänsbinde trägt, zunächst weiterhin auf sein erstes Saisontor.

Lesen Sie auch

47. Minute: Riesenchance für Werder! Ganz feine Flanke von Kruse von der rechten Seite, Pizarro kommt zum Kopfball, aber die Kugel fliegt knapp am Darmstädter Tor vorbei.

46. Minute: Weitere personelle Veränderungen gibt es nach der Pause zunächst nicht.

46. Minute: Weiter geht's im Weserstadion. Die zweite Spielhälfte beginnt. Vorher standen die Bremer schon einige Minuten auf dem Rasen.

Halbzeitpause: Zwischenfazit: Im Vergleich zu den Auswärtsspielen in Mainz und Wolfsburg legte Werder zu großen Teilen ein völlig verändertes Gesicht an den Tag. Darmstadt war vor allem zu Beginn des Spiels enorm schnell und stark unterwegs. Gegen Ende der Halbzeit verbesserten sich die Bremer dann zumindest ein bisschen, aber wirklich gefährlich waren sie bis jetzt nicht gegen den Tabellenletzten. Hinzu kommen noch die Verletzungen von Junuzovic und Fritz, die sicherlich auch noch für Verunsicherung bei Werder gesorgt haben.

Halbzeitpause: Apropos Pfiff: Ein Pfeifkonzert verabschiedet die Spieler in die Kabine.

45. Minute +2: Denn jetzt wird die erste Spielhälfte abgepfiffen.

45. Minute +1: Werder kontert mit Kruse im eigenen Stadion, bekommt sogar einen Eckstoß, aber keine weitere Torchance in dieser Halbzeit.

45. Minute: Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

45. Minute: Gnabry versucht es mal mit einem Torabschluss. Es ist der erste für Werder in diesem Spiel. Heuer Fernandes ist da.

44. Minute: Werder kontert über Kruse und Gnabry. Niemeyer verteidigt stark.

40. Minute: Noch fünf Minuten bis zur Halbzeitpause. Wie kommt Werder jetzt mit den ungeplanten personellen Veränderungen klar?

39. Minute: Und jetzt wird Grillitsch eingewechselt.

38. Minute: Während Grillitsch an der Seitenlinie auf seine Einwechslung wartet, greift Darmstadt schon wieder an.

36. Minute: Für den Werder-Kapitän geht es nicht weiter. Fritz wird vom Platz geführt und wird auch nicht wieder zurück ins Spiel kommen.

35. Minute: Auch das sieht überhaupt nicht gut aus: Fritz bleibt nach einem Zweikampf mit Gondorf verletzt am Boden liegen.

34. Minute: Wiedwald fängt einen Schuss von Vrancic ab.

32. Minute: Noch ein Wechsel. Gnabry bekommt neue Schuhe.

31. Minute: Und jetzt geht es für "Juno" in der Tat nicht mehr weiter. Der Österreicher verlässt den Platz, für ihn spielt jetzt Maximilian Eggestein.

30. Minute: Junuzovic sieht angeschlagen aus. Könnte sein, dass es für ihn nicht weitergeht.

29. Minute: Gebre Selassie fängt einen Darmstädter Angriff ab und leitet einen Gegenangriff ein. Dieser wird aber nicht gefährlich zu Ende gespeilt.

27. Minute: Colak steht im Abseits - das entscheidet zumindest das Schiedsrichtergespann so.

27. Minute: Max Kruse gestikuliert und fordert mehr Spielkontrolle.

25. Minute: Gebre Selassie klärt zum nächsten Eckball für Darmstadt. Werder klärt, der Nachschuss - ein Distanzschuss von Sam - geht über das Werder-Tor.

23. Minute: Angriff der Bremer, aber der Pass von Gnabry findet Pizarro leider nicht.

22. Minute: Junuzovic flankt den Ball in Richtung Strafraum, aber eine Aktion von Pizarro wird abgepfiffen. Foul des Peruaners.

22. Minute: Jetzt mal Freistoß für Werder, halblinke Position, über 30 Meter Tor-Erntfernung ...

20. Minute: Dieser Eckstoß wurde zwar nicht gefährlich, aber Werder ist einfach viel zu weit weg von den Gegenspielern. Das ärgert den Coach sichtlich.

19. Minute: Nächster Eckball für die Gäste. Werder-Coach Nouri ist schon jetzt einigermaßen unzufrieden an der Seitenlinie.

18. Minute: Das ist kein geordneter Spielaufbau bei den Werderanern. Sehr oft wird der Ball einfach nur weit nach vorne geschlagen.

17. Minute: Werder versucht, einen Angriff durchs Mittelfeld einzuleiten. Das klappt wieder nicht.

14. Minute: Davon abgesehen ist es schon eine Überraschung, wie überfallartig und selbstbewusst die Darmstädter agieren. Von wegen, die "Lilien" stellen sich hinten rein - das Gegenteil ist der Fall.

12. Minute: Gondorf bleibt in Werders Abwehr hängen. Auch beim nächsten Angriffsversuch ist die Bremer Abwehr zur Stelle.

9. Minute: Vielleicht mal ein bisschen Entlasung für Werder? Über Kruse und Pizarro landet der Ball bei Gnabry in der Werder-Offensive. Aber dann ist die Darmstädter Abwehr da ...

8. Minute: Nächste Chance für Darmstadt! Colak köpft den Ball an den Pfosten des Bremer Tores. Glück für Werder!

5. Minute: Auf der Gegenseite: Gnabry spielt den Ball weiter zu Junuzovic, der aber nicht gefährlich zum Torabschluss kommt, sondern irgendwie im Rasen hängenbleibt. Ein äußerst munterer Beginn dieser Partie!

3. Minute: Und das hätte schon die Führung der Gäste sein können. Sulu kommt nach dem Eckstoß völlig frei zum Kopfball und Wiedwald rettet mit einem unglaublichen Reflex!

3. Minute: Und auch den ersten Eckball bekommen die Gäste zugesprochen.

2. Minute: Die Gäste beginnen direkt mit ordentlich Schwung. Die ersten Angriffsversuche gehören Darmstadt.

1. Minute: Darmstadt hat Anstoß, der Ball rollt.

Vor dem Anpfiff: Die Mannschaften betreten das Spielfeld. Gleich geht's los.

Vor dem Anpfiff: Die Hymne "Lebenslang Grün-Weiß" schallt durch das Weserstadion.

Vor dem Anpfiff: Und da sind die Aufstellungen. Kleine Überraschung: Claudio Pizarro steht in der Werder-Startelf. Das sieht dann also nach 4-4-2-System aus. Und vor allem sieht das recht offensiv aus. Wegen der Devise Heimsieg ...

Vor dem Anpfiff: Schiedsrichter der heutigen Begegnung ist Guido Winkmann (Kerken). Und gleich wird es die Aufstellungen geben.

Vor dem Anpfiff: Gegen kein anderes Bundesliga-Team holte Darmstadt so viele Punkte wie gegen Werder, nämlich zehn. Apropos zehn: In der laufenden Saison hatte Darmstadt bisher zehn Auswärtsspiele - und alle zehn gingen verloren.

Lesen Sie auch

Vor dem Anpfiff: Zu den Personalien: Bei Werder fehlen Thomas Delaney und Philipp Bargfrede auch heute wieder. Dafür steht Clemens Fritz nach abgelaufener Gelb-Sperre wieder zur Verfügung. Die vom Ex-Werderaner Torsten Frings trainierten Darmstädter müssen auf ihren verletzten Stammtorwart Michael Esser (Muskelbündelriss im rechten hinteren Oberschenkel) verzichten.

Lesen Sie auch

Vor dem Anpfiff: Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die Werderaner auch heute wieder dringend alle drei Punkte benötigen. Die Devise lautet Heimsieg: Und das hatte auch Werder-Trainer Alexander Nouri im Laufe der Woche klar gemacht.

Vor dem Anpfiff: Nach zwei Auswärtsspielen hat Werder heute nun mal wieder einen Auftritt auf heimischem Rasen. Was die Punkte-Ausbeute angeht, lief es für die Grün-Weißen zuletzt sehr erfolgreich. Sowohl die Begegnungen in Mainz als auch in Wolfsburg wurden gewonnen - das machte dann unter dem Strich also sechs Punkte.

Vor dem Anpfiff: Herzlich willkommen zum Liveticker von Werders Heimspiel gegen den SV Darmstadt 98. Anpfiff der Partie im Weserstadion ist um 15.30 Uhr.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+